Informationen

10 Jahre Hochbegabtenverbund in Goslar

Seit nun 10 Jahren existiert in Goslar der Hochbegabtenverbund, dem auch unsere Kindertagesstätte angehört. Mit dem CVD-Gymnasium, der Realschule Goldene Aue, den Grundschulen Hahndorf und Worthschule und der Kita Hahndorf sind wir gemeinsam am 01.06.2005 mit dem Ziel der Förderung besonderer Begabungen gestartet.Durch die gemeinsame Arbeit von Kindertagesstätte bis zum Gynmasium / der Realschule können wir Kindern mit besonderen Begabungen notwendige Unterstützung und auch den Familien eine gute Überleitung vom Elementarbereich bis zur Oberstufe anbieten.Nach dem Start sind noch zwei weitere Mitglieder dazu gekommen; die Kita Kunterbunt und die Grundschule Jürgenohl. Von Beginn an ist auch die Eltern-Gruppe „Clever-Kids“ mit dabei und unterstützt, begleitet und gibt Impulse für den Schulalltag. Aus dieser gemeinsamen Arbeit sind viele Projekte für Kinder, Kontakte untereinander und eine sehr gute Zusammenarbeit über die große Altersstufe entstanden. Ein Beispiel sind die jährlichen Entdeckertage, die übergreifende Angebote in allen Einrichtungen anbieten. Für unsere Kita bedeutet dies, dass die ältesten Kindergartenkinder bei Entdeckungsangeboten in der Grundschule Worthschule dabei sein können. Anderseits können auch Grundschulkinder als Experten mal für ein Referat in die Kita kommen. So gibt es für begabte Kinder immer wieder eine Möglichkeit ihre Kompetenzen zu zeigen.Wir sind froh über diese Zusammenarbeit – sie bietet Einblick in alle Bildungsbereiche und ermöglicht einen Blick über den Tellerrand für alle Beteiligten.

Kooperation Grundschule – Kindergarten

Seit einigen Jahren beschreiten alle Innenstadt-Kindergärten, Kindertagesstätten und Grundschulen einen neuen Weg für die Kooperation im Innenstadtbereich Goslar.

Mit vielen Aktivitäten, sehr gutem Austausch und Impulsen ist der Übergang vom vorschulischen Bereich in den schulischen Bereich noch intensiviert worden. Der Kreis der Pädagogen und Lehrkräfte trifft sich regelmäßig.